Insight - Einsichten ins Leben
Insight -Einsichten ins Leben

Vorträge, Workshops, Seminare

Newsletter - Februar

2016 ist ein Mars-Jahr

 Mars ist der Gott des Krieges. Er ist auch der Rächer unseres Daseins. Je mehr wir unser Dasein verdrängen, heißt, das verdrängen und verleugnen, weshalb wir auf dieser Erde sind und was unser Auftrag ist, desto aggressiver werden auch die Konstellationen und Transite, die mit dem Mars zu tun haben wie Pluto-Mars, Uranus-Mars etc.

 

Deutschland

Betrachten wir zuerst Deutschland und sein Horoskop. Hier steht der Mars mit dem Pluto in Verbindung. Das ist eine gewalttätige Aggression, die meistens Opfer fordert. Der Zeitraum zwischen 2013 und 2017 ist davon betroffen. Der Mars steht im 4. Haus, das ist in einem Länderhoroskop die Heimat, also das Land um das es geht. Mars in 4 ist also der Feind im Land, der dann zum Feind wird, wenn wir unser Dasein und unsere Göttlichkeit verleugnen oder verlieren, was immer dann geschieht, wenn wir im Kollektiv nur noch nach Bestimmungen und Verordnungen leben und unsere Eigenverantwortung betreffend unseres Handelns aus den Augen verlieren und damit das Urteil unseres Empfindens. In einem Kollektiv gilt nur noch der materielle Schutz der Herde und die Individualität des Einzelnen hat sich dem unter zu ordnen. Der Mars steht im Stier, das ist auch der Kampf in einem Revier/ in einer Herde. Der Mars ist die Aggression in dieser Gemeinschaft. Besonders die Jahre 2016/2017 sind davon betroffen. Es geht also um einen innerpolitischen Konflikt mit starken Aggressionen.

Deutschland liegt auf einer Konstellation der Rechtlosigkeit und des Konkurs in dieser Zeit. Die Menschen werden immer wütender. Doch zunächst zeigt sich die Wut nur verhalten. Viele Menschen haben Angst als Nazis zu gelten bis dann die Wut eskaliert.

 

Die Transite des Deutschlandhoroskops

Erschreckend ist dabei, dass von März bis Ende 2016 der Saturn wieder stationär auf Neptun und Merkur trifft. Der laufende Neptun befindet sich im 2. Haus, was die Sicherheit und Verwurzelung des Einzelnen betrifft. Da gibt es dann große Unsicherheiten und Ängste. Der Neptun steht auf 25° Wassermann, das sind die offenen Grenzen, also auch die „offenen Türen“ . Es ist auch das Gefühl, nicht mehr sicher zu sein.

 

Das Äquinoktium 2016 (Jahreshoroskop des Jahres 2016, Beginn ist die Tag- und Nachtgleiche am 21.3.)

Das Sternzeichen Widder ist im 1. Haus. Da geht es um eine aggressive Durchsetzung, die – mit dem Mars in Haus 9 – etwas Gefügtes bzw. ein Gefüge zerstört. Im Widder stehen auch noch Pluto und Uranus, die dann der Mars sozusagen in seinem Rucksack trägt. Es ist also ein Mars, der mit Uranus und Pluto aufgeladen ist. Das ist schon ein hochexplosiver  und extrem gewalttätiger Mars. Es geht mit dem Mars im 9. Haus auch um Konflikte und um den Kampf um Überzeugungen und Glaubensangelegenheiten.

Die Sonne in 1 sagt, es verwirklicht sich ganz konkret in einem Kollektiv, und mit dem Merkur bei der Sonne ist es ein geplanter Eingriff, ein geregelter. Weiterhin geht es um eine Revierunsicherheit, die daraus entsteht (Venus-Neptun in 1) im Fisch. Aus dieser Aggression erfolgt eine starke Unsicherheit und Verunsicherung, aus der wiederum eine große Angst um die Erscheinung des Einzelnen entsteht. Die Flüchtlingskonstellation liegt im 1. Haus. Es ist also Thema des Jahres. Daran gebunden ist eine „Schock-Konstellation“, sowie eine Entrechtungs- und Enteignungs- und Beschlagnahmungskonstellation.

Der Boden, auf dem die Zeit dieses Jahrgangs steht ist davon gekennzeichnet, dass entsprechend Uranus-Pluto mit der Zündung des Mars das Kollektive das Individuum aufhebt, d.h., dass kollektive Vorgänge das Dasein des Einzelnen besetzen und zerstören. Der Ausgangspunkt ist der Widder im 1. Haus, der mit Sonne-Merkur Erscheinung wird durch Regelungen und Verordnungen, die mit diesem aggressiven Mars begründet werden. Es ist eine staatliche Einschüchterung des Bürgers und Reglementierung. Es kommt also als Ergebnis ein administrativer, regelnder Einbruch in das Revier des Einzelnen dabei heraus, der dann zu einer allgemeinen Orientierung werden soll, also zu einer Richtschnur. Es kommt zu Übergriffen auf den Einzelnen.

Das Erwirkte dieses Jahres, heißt, was dabei rauskommt, ist ein Schütze-MC mit Jupiter in Haus 7 im Quadrat zum Saturn. Das ist eine öffentliche Maßregelung und staatliche Verfügung. Es werden immer mehr Gesetze und Regelungen geben, die das öffentliche Leben besetzen und einschränken.

 

 

 

Das laufende Septar von Deutschland vom 23.Mai 2013 bis 23. Mai 2019.

Diese 7 Jahre sind erst einmal  gekennzeichnet durch einen Widder-Aszendenten auf 18°Widder – also ein „Sprung in die vergrößerte Eigenständigkeit“, aber auch der unbewusste Drang nach „Fremdbestimmung und ein Hang zu scharfer Labilität bei gleichzeitiger Aggressionshemmung“. D.h., es kommt zu einer Art Distanzlosigkeit, zu einer Art Aggression mit geballter Faust, die sich aber jederzeit entladen kann. Dieses Thema wird durch die Sonne im Bereich des Reviers, der Reviergrenzen und der Gemeinschaften verwirklicht.  Es geht auch um die Regelung der fehlenden Gemeinschaftsformen sowie um ungeklärte Rechts- und Reviergrenzen. So ist es selbstverständlich, dass Deutschland zum Auffanglager Rechts- und Identitätsloser wird, jedoch nicht um eine Heimat zu gewähren, sondern zur Nutzung für die Belange sozialer Bereiche. Unter dem Deckmantel des Humanitären geht es um die Regelung sozialer Gemeinschaftsformen in Deutschland, ohne den einströmenden Massen eine Möglichkeit auf ein selbstbestimmtes und eigenständiges Leben geben zu können oder zu wollen.

Wir befinden uns im Moment zwischen Februar und September, wobei eine ganz wichtige Zeit der März sein wird, besonders in Einschränkungen der Bedingungen und Umstände des persönlichen Lebens.

 

Noch ein paar Kurz-Infos zum Jahr 2016

-Es ist nicht nur ein Krieg gegen den IS oder gegen Russland, gegen Assad oder China, es ist ein Krieg gegen die Freiheit, gegen freien Handel, freies Denken, freies Reden, freies Geld, freies Arbeiten, freie Kunst etc.

-Es besteht die reale Gefahr eines Bürgerkrieges.

Dieses Jahr wird für Turbulenzen an den Finanzmärkten sorgen durch den Saturn, sowohl DAX als auch der Goldpreis werden fallen. Auch der Euro steht nicht gut.

-Was Immobilien betrifft, wird es sehr viel Unsicherheit geben. Verursacht durch die Probleme mit der sogenannten Flüchtlingskrise. Auffällig ist hier die Konstellation „Tod der Heimat“. Es ist angezeigt, dass noch mehr Immobilienbesitzer ihre Häuser verkaufen.

-Der Euro wird wieder abgewertet. Im März wird man den Euro das letzte Mal als gut bewerten. Danach beginnt ein Absturz. Es zeigt vor allem an, dass dieses unechte, nicht gewachsene, sondern gemachte Konstrukt zerbricht.

-2016 wird unser Leben komplett verändern. Doch es ist ein Übergangsjahr und all die Zusammenbrüche und Veränderungen geschehen nicht gleichzeitig. Doch die Strukturen, auf der unsere Welt basiert, werden nach und nach zusammenbrechen. Diese geschieht auf der realen aber auch auf einer ideologischen Ebene. Alle bisher gültigen Ideologien, Pläne, Vorstellungen werden sich als nicht tragfähig erweisen. Dies hat bereits 2015 begonnen. Es ist ein Jahr der Herausforderungen, Konflikte, des Krieges und des Terrors.

-In der EU wirken am Januar enorme Trennungs-Konstellationen. So werden sich einige Staaten aus der EU endgültig verabschieden. Die EU ist auf dem Weg  in den Total-Zerfall. Viele osteuropäische Staaten werden sich abspalten und ihren eigenen Verbund erneuern. Der Balkan ist davon ausgenommen. Ab Februar läuft die EU unter dem Zwang zur Entrechtung, Enteignung sowie Insolvenz. Dies bedeutet u.a., dass die EU in eine sehr schwache Rechts-Position gedrängt wird und gezwungen wird, Verträge zu unterschreiben, die den Untergang Europas besiegeln (TTIP-Freihandelsabkommen). Die Nationalstaaten haben sowieso nichts mehr zu melden. Notstandsgesetze werden in vielen westeuropäischen Ländern bald zum Normalzustand. Reisen wird überall ziemlich unangenehm und erschwert werden wegen der vielen und langwierigen Kontrollen. Die Totalüberwachung wird ausgeweitet werden. Der Kampf gegen den Terror und Geldwäsche wird so intensiv werden, dass der einzelne in seinen Freiheitsrechten beschnitten wird.

-Der Pluto läuft 2016 direkt über Angela Merkel und Berlin und zwar auf einer Explosions-Konstellation. Merkel steht unter einem extremen Druck. Wenn dann ab Februar der Saturn über ihren Aszendenten läuft und gleichzeitig Uranus-Pluto wirkt, wird es sehr eng für sie. Im August läuft eine Verrats und Schock-Konstellation über Angela Merkel hinweg.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

Newsletter abonnieren

Hier finden Sie mich

Insight -

Einsichten ins Leben

Andrea Elisabeth Graf

Vogelsangstr. 68

52222 Stolberg

Kontakt

Rufen Sie mich an unter

 

+49-160-1 10 10 89

 

oder nutzen Sie mein Kontaktformular.

Termine nach Absprache Telefonisch erreichbar von 10.00 bis 20.00 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Insight-Einsichten ins Leben